Psychotherapie

Seerosen Psychotherapie ist ein Gespräch im geschützten Rahmen, bei dem die Möglichkeit besteht, sich offen anzuvertrauen, über Dinge zu sprechen, über die man sonst nicht spricht, weil es zu schwer fällt.

Psychotherapie ist ein Weg nach innen, bei dem es um eine ganz persönliche Auseinandersetzung mit sich selbst geht.

Wichtig ist dabei, auf die eigenen Gefühle zu achten und ihnen Raum zu geben.

Das Ziel einer Psychotherapie ist es, authentisch, in Freiheit und Verantwortung das eigene Leben in die Hand zu nehmen.


Der Weg Phasen der Therapie:

1. Entlastungsphase: Im Aussprechen und sich Anvertrauen kann in Bereichen, die als belastend empfunden wurden, eine Erleichterung erlebt werden.

2. Veränderungsphase: In dieser Phase geht es um die Suche von Möglichkeiten, wie Belastendes im eigenen Umfeld verändert werden kann.

3. Verfeinerung: Die Veränderungen werden ausgebaut und gefestigt, damit sie einen guten Boden im Leben bekommen.

Psychotherapie kann auch in Kurzform angewendet werden, z.B. wenn es nur um kurze Beratungen bezüglich einzelner Themen geht.
Für ein gutes Gelingen der Therapie ist die Motivation des Klienten besonders ausschlaggebend.
Je mehr Bereitschaft besteht, sich zu zeigen und sich auf den Prozess einzulassen, um so schneller können auch Fortschritte erzielt werden.


Seerosen Anwendung bei:

Psychotherapie privat und auf Krankenschein| Freie Kassenplätze finden Sie hier| Alle anderen Kassen mit Kostenzuschuss